SO STINKT´S DIR NICHT


Tipps rund um die Biotonne

Zugegeben, die Biotonne kann manchmal schon ganz schön müffeln. Aus diesem Grund greifen viele gern zur Plastiktüte, um den Biomüll "hygienisch" zu verpacken. Praktisch in der Anwendung zu Hause, aber extrem schädlich für Deine Umwelt!

Plastiktüten und vermeintlich „kompostierbare“ Bioplastiktüten gehören nicht in die Biotonne und sind zur Entsorgung auch überhaupt nicht notwendig. Deine grüne Tonne möchte keinen Schönheitspreis gewinnen. Ihre Aufgabe ist die Sammlung und Entsorgung Deines Biomülls - und diesen Job macht sie auch ganz ohne Verpackung.

Aber klar: Unangenehme Gerüche – insbesondere bei längeren Standzeiten im Sommer – müssen nicht sein und sind störend. Dem kannst Du jedoch mit ganz einfachen Mitteln entgegenwirken.

Das kann dein Biomüll

trenn menu 06a

trenn menu 06a

trenn menu 06a

trenn menu 06a

trenn menu 06a

trenn menu 07a

trenn menu 06a

trenn menu 07a

So stinkt's Dir nicht
Eine Möglichkeit gegen Ungeziefer: Biotonnenpulver

ANTI MÜFFEL- UND UNGEZIEFER-TIPPS

Picto plant

  • Stelle die Biotonne möglichst an einen kühlen, schattigen Platz. Die Erhitzung des Tonneninhaltes fördert die Vergärung und sorgt somit für störende Gerüche.
  • Die Feuchtigkeit in der Biotonne sollte möglichst gering gehalten werden. Fliegen legen ihre Eier nur in feuchter Umgebung ab. 
  • Schließe den Tonnendeckel nach der Entsorgung direkt wieder, um Fliegen und anderen Ungeziefern den Weg in Deine Tonne nicht allzu leicht zu machen.
  • Wickel Fleisch- und Fischreste (besonders im Sommer) bereits beim Vorsammeln in der Küche gut in Zeitungs- oder Küchenpapier ein, um die Eiablage von Fliegen zu verhindern.
  • Streue eine dünne Zwischenschicht aus Steinmehl, Gartenkalk oder Kleintierstreu über die Abfälle. Das bindet Flüssigkeiten und minimiert Gerüche. Auch eine dünne Lage Zeitungspapier kann hilfreich sein.
  • Versuche es mal mit einem natürlichen Biotonnenpulver gegen Ungeziefer. Dieses ist im Handel bereits günstig erhältlich.
  • Hilfreich ist zudem das Einreiben von Tonnenrand und Deckel mit Essigessenz. Auch ein Stofffetzen mit Lavendelduft am inneren Tonnendeckel hält Ungeziefer wirksam fern.
  • Unsere zusätzliche Empfehlung: Ein spezieller Biofilterdeckel! Er minimiert unangenehme Gerüche, hemmt das Pilzwachstum und erschwert das Eindringen von Fliegen.
  • Achte zudem auf die Befüllung Deiner Biotonne. Verdichteter Bioabfall neigt zur Fäule und erschwert die Entleerung. Kurzer Heckenschnitt oder kleine Zweige lockern den Tonneninhalt auf.

Einen Filterdeckel gegen Gerüche und ungebetene Gäste für Deine 120 Liter Biotonne kannst Du hier online bestellen oder auch selbst am Wertstoffhof in Großefehn und Hage sowie auf Norderney kaufen.

So stinkt's Dir nicht
Ein Biofilterdeckel minimiert unangenehme Gerüche

Wenn Du mehr erfahren möchtest, findest Du hier: