SO TRENNST DU DICH KORREKT


Du schaffst das!

 

Eigentlich ist es ganz logisch - und dennoch: Trotz klarer Sortiervorgaben landen viel zu viele Dinge in der Biotonne, die dort nichts zu suchen haben. Es halten sich immer noch verrückte Müll-Mythen, die Dich beim Sortieren verunsichern. Und wie verhält es sich mit neuartigen Materialien wie kompostierbaren Kunststoffen, die nur noch mehr irritieren? 

Mit der Sortieranleitung des Landkreises Aurich bist Du schon mal auf der sicheren Seite - alles andere erfährst Du hier! 

Das kann dein Biomüll

trenn menu 06a

trenn menu 06a

trenn menu 06a

trenn menu 06a

trenn menu 06a

trenn menu 07a

trenn menu 06a

trenn menu 07a

So stinkt's Dir nicht
Harro weiß: Plastik hat im Biomüll nichts zu suchen

Kein Plastik in die Biotonne!

Fakt ist: Plastiktüten gehören nicht in die Biotonne – auch kein Bioplastik! Die Gründe hierfür erfährst Du unter der Rubrik „Bioplastik ist auch keine Lösung“.

Picto nein

Die gute Nachricht: Es ist ganz einfach, seinen Bioabfall korrekt und möglichst hygienisch zu entsorgen! Dafür steht Dir eine ganze Reihe an umweltfreundlichen Alternativen zur Verfügung. Mit folgenden Varianten machst Du nicht nur uns glücklich, sondern auch Deine Umwelt und damit auch Dich selbst:

 

Picto yes

  • Unser Favorit: Sammle Deinen Biomüll am besten in einem (speziellen) Vorsammelgefäß in der Küche und entsorge ihn anschließend lose über die Biotonne. 
  • Lieber verpackt? Das ist in Ordnung, solange Du auf Alternativen aus Papier zurückgreifst. Egal ob Bioabfallpapiertüte, Zeitungs- oder Küchenpapier - hauptsache kein (Bio-)Plastik! Auch Tonnensäcke oder eine selbst gefaltete Tüte aus Zeitungspapier sind möglich (zur Faltanleitung).
  • Wenn Plastik, dann nur zum Sammeln in der Küche. An der Biotonne solltest Du die Tüte ausschütten und korrekt über den Restmüll entsorgen.

Papiertüten (am besten aus Recyclingpapier) werden in der Biotonne feucht und fangen bereits an, langsam zu verrotten. In unseren Rottetunneln zersetzen sich die Tüten dann komplett. Sie haben somit im Gegensatz zu Plastikschnipseln keinen negativen Einfluss auf Kompostqualität und Umwelt.

So stinkt's Dir nicht
Korrekt getrennt mit einem Vorsammelgefäß

Wenn Du mehr erfahren möchtest, findest Du hier: