TRENN DICH KORREKT


Eine Kampagne der Abfallwirtschaft
Landkreis Aurich

Kein Abfall ist der beste Abfall - Logisch! Insbesondere Lebensmittelabfälle können wirklich einfach vermieden werden. Gar keinen Biomüll zu erzeugen, ist jedoch nur schwer umzusetzen – vor allem, wenn Du häufig Gemüse schälst oder ein stolzer Gartenbesitzer bist. Das ist auch kein Problem, solange der Abfall auf dem richtigen Weg entsorgt wird.

Gründlich sortierter Biomüll kann optimal recycelt werden. Das schont Ressourcen, schützt die Umwelt und das Klima. Doch leider landen viel zu viele Dinge in der Biotonne die das Recycling stören – denn aus den Bioabfällen wird hochwertiger Kompost erzeugt. Und der soll möglichst eins sein: plastikfrei. Mach auch Du mit und trenn‘ Dich korrekt von Deinen Bioabfällen!

Das kann dein Biomüll

trenn menu 06a

trenn menu 06a

trenn menu 06a

trenn menu 06a

trenn menu 06a

trenn menu 07a

trenn menu 06a

trenn menu 07a

News zur Kampagne

Kampagne Trenn dich korrekt

Im Landkreis unterwegs

Sicherlich hast Du unsere roten Abfallsammelfahrzeuge im Kampagnen-Design bereits im Landkreis gesichtet. Doch nicht nur hier sind wir zu finden: Dank unserer rotierenden Harro-"Checkpoints" kannst du unsere Materialien (Faltblatt, Tonnenaufkleber und Muster-Papiertüten) bereits an vielen Stellen im Landkreis erhalten. 

Weiterlesen
This image for Image Layouts addon

Mit Farbkärtchen zum Ziel

Plastiktüten (einschließlich Bioplastik) waren noch nie offiziell erlaubt - daher gibt es auch kein Datum, ab wann diese "verboten" sind. Dennoch wollen und müssen wir stichprobenartig Biotonnen checken. Von uns verteilte Gelbe und Rote Karten zeigen Dir, wenn in Deiner Tonne etwas noch nicht ganz korrekt läuft. Dafür sicher beim nächsten Mal!

Weiterlesen
Frisch- und Fertigkompost

Feriengäste korrekt informiert

Trotz aller Entspannung wollen auch unsere Feriengäste korrekt über die Sortierregeln vor Ort informiert sein. Das geht mit unserem ansprechenden Informations-Faltblatt und unserem Aufkleber für die Biotonne ganz einfach. Zudem bieten wir eigene Bioabfall-Papiertüten an. Eine kleine Geste kann so Großes für die Umwelt bewirken!

Weiterlesen
Image

SO TRENNST DU DICH KORREKT

Grundsätzlich solltest Du Deinen Biomüll...

  • im besten Fall lose,
  • in Küchen- oder Zeitungspapier eingewickelt,
  • in Bioabfall-Papiertüten aus dem Einzelhandel oder
  • in einer selbst gefalteten Tüte aus Zeitungspapier in der Biotonne entsorgen.

Nutze für die Sammlung Deines Bioabfalls am besten einen Vorsammelbehälter. Dafür gibt es tolle Lösungen im Handel. Solltest Du beim Vorsammeln nicht auf eine Plastiktüte verzichten können, dann trenn‘ Dich spätestens an der Biotonne korrekt von ihr.

MÜLLMYTHEN UNTER DER LUPE

 Klick dich durch den Abfalldschungel

Wahr oder falsch?

Fehlwürfe im Biomüll werden vollständig aussortiert.


FALSCH!

Leider ist es unmöglich, alle Fehlwürfe aus dem Bioabfall zu entfernen.

Dies kann unter anderem zur Umweltverschmutzung mit Mikroplastik führen.

Wahr oder falsch?

Windeln gehören niemals in die Biotonne.


WAHR!

Niemals! Niemals! Niemals!

Genauso wenig wie andere Hygieneartikel (Wattestäbchen, Binden,benutzte Taschenücher) gehören auch Windeln niemals in die Biotonne.

Wahr oder falsch?

Bioplastik ist eine gute Alternative zur normalen Plastiktüte.

FALSCH!

Sogenanntes Bioplastik zersetzt sich leider nicht schnell genug in unseren Kompostanlagen und lässt sich anschließend nicht von herkömmlichen Plastik unterscheiden.

Hier erfährst Du mehr darüber.

Wahr oder falsch?

Eine Bananenschale macht's über eine halbe Stunde hell.

WAHR!

Ein hessischer Entsorger hat ausgerechnet, dass sich aus einer Bananenschale genug Biogas gewinnen lässt, um damit eine 11 Watt Glühbirne 34 Minuten leuchten zu lassen.

Wahr oder falsch?

In 3 Wochen wird aus Deinem Biomüll super Kompost.


WAHR!

Unsere Kompostanlagen funktionieren wie riesige Schnellkomposter.

Bereits in nur drei Wochen entsteht aus Deinem Biomüll wertvoller Kompost.

Wahr oder falsch?

Katzenstreu darf in die Biotonne.



FALSCH!

Egal ob herkömmlich oder kompostierbar - Katzenstreu gehört in den Restabfall, genauso wie auch Hundekot.

Lediglich Kleintierstreu auf Holzspanbasis darf über die Biotonne entsorgt werden.



SO STINKT'S DIR NICHT

Unangenehme Gerüche aus der Biotonne – insbesondere bei längeren Standzeiten im Sommer – müssen nicht sein. Dem kann mit einfachen Mitteln entgegengewirkt werden. Neben Filterdeckeln haben wir da so einige Tipps und Tricks für Dich auf Lager. So holst Du die Biotonne völlig ökologisch aus der Müffelecke. 

Image

 Biomüll im Landkreis Aurich - Was passiert und was draus wird: 

0
Entleerte Biotonnen
0
Tonnen Kompost
0
Kubikmeter Flüssigdünger
0
Haushalte mit Strom

WIR KLEBEN DIR EINEN

Als kleine Sortierhilfe haben wir für Dich einen smarte Tonnenaufkleber mit den wichtigsten vermeidbaren Fehlwürfen erstellt, denn in der Regel sind es immer die gleichen Störstoffe, die in der Biotonne landen. Alle neu ausgelieferten Biotonnen werden von uns ab sofort mit diesem Hinweisaufkleber ausgestattet. Auch Du kannst Deine bereits vorhandene Biotonne damit aufwerten!

Image